Zum Tod unseres Ehrenmitgliedes Heribert Janner

Im Herbst 2013 erhielten wir die traurige Nachricht vom Ableben unseres Ehrenmitgliedes Heribert Janner.

Herr Janner, geboren am 10. August 1924, hatte seine Wurzeln im deutschen Amberg und stammte aus einer Uhrmacherfamilie. Schließlich übernahm er als ausgebildeter Uhrmachermeister das Geschäft von seinem Vater, war aber zusätzlich auch noch Diplom-Geologe und vereidigter Sachverständiger für Edelsteine. Trotz seiner festen Verwurzelung in der Region führte ihn sein Beruf in nahezu aller Herren Länder. Er führte ein überaus ereignisreiches Leben und erzählte uns immer wieder gerne spannende Anekdoten daraus. Seine Geschichten sind legendär, nicht zu vergessen die Begegnung mit Charles Ritz anlässlich eines Kurses in Doos (siehe Traun-Journal Nr. 5).

Heribert Janner war nicht nur leidenschaftlicher Fliegenfischer, sondern auch passionierter Jäger und ein hervorragender Photograph.
An die Traun kam er erstmals im Jahr 1949 und seither in regelmäßigen Abständen immer wieder als treuer Gast zum Wirt am Bach. Gleich nach der Gründung wurde er Mitglied bei den Freunden der Gmundner Traun und unterstütze den Verein in vielen Belangen, zum Beispiel in puncto Äschenbesatz. Solange es seine Gesundheit noch zuließ, kam Heribert Janner jedes Jahr zu unserem Mitgliedertreffen.

 
zurück zur Übersicht