Steyr Grünburg
Wasserstand
Gut strukturiertes mächtiges Gewässer mit ca. 30 m Breite und 5,1 km Länge im Bereich der Oberösterreichischen Voralpen, teilweise entlang der Ortschaft Grünburg, nahe der Stadt Steyr. Der Flußlauf ist gekennzeichnet durch drei große Wehranlagen, der sogenannten "Haunoldmühle" im oberen Abschnitt, dem "Steinbacher oder Stadtwehr" im Zentrum sowie der "Humpelmühle", die zugleich das Revierende bildet.

Beginnend von der oberen Reviergrenze, dem Einfluß des "Pernzellerbaches", bis zur ersten Wehranlage verläuft der Fluß eher schnellfließend. Im Bereich der Ortschaft bis zum Revierende mäandert er langsamer und behäbig.

Der Fischbestand wird von der berühmten "Steyr-Äsche" dominiert, und kapitale Exemplare sind hier absolut keine Seltenheit. Aber auch die Bachforelle ist hervorragend vertreten.
Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für das Bundesland Oberösterreich ist Pflicht.
Die Steyr darf nur mit einer Flugangel und mit künstlicher Fliege befischt werden.
 
Steyr Pichlern
Wasserstand

Das Revier Steyr- Pichlern in Oberösterreich gehört zu den besten Fliegenfischerstrecken Europas. Im 3,7 km langen Revierabschnitt befinden sich Fließstrecken, Stauabschnitte und Wehrgumpen.

Der smaragdgrüne Fluß mit etwa 40 Metern Breite bietet ein geruhsames Fischen vom Frühjahr bis in den Herbst.

Um den bekannt hohen Standard dieser Strecke zu erhalten, ist die Lizenzanzahl pro Tag und Woche begrenzt.

Der Besitz einer amtlichen Fischer- oder Gastkarte für das Bundesland Oberösterreich ist Pflicht.